Candidate Persona 5 Min. Lesezeit 03. Dezember 2020

Deine 3 Dimensionen bei der Erstellung einer Candidate Persona

Verfasst von Frithjof

Der erste Schritt für eine erfolgreiche Recruiting-Strategie ist das Erstellen einer Candidate Persona. Was war das gleich nochmal, fragst Du Dich jetzt vielleicht? Da helfen wir gerne kurz auf die Sprünge: Es handelt sich um eine fiktive und verallgemeinerte Darstellung des typischen Bewerbers Deines Unternehmens. Mittels Personas werden Dir  die Bedürfnisse, Wünsche und Anliegen Deiner  potenziellen Kandidaten bewusst, Du kannst gezielt darauf eingehen und stellst im Idealfall nur noch Mitarbeiter ein, die optimal zum Unternehmen passen. Das klingt doch eigentlich mega cool! Aber wie erstellt man denn eine Candidate Persona?

 

Neuer Call-to-Action

Faktor 1: WIE?

Als erstes solltest Du mit einer gründlichen Recherche und Analyse beginnen. Dafür ist es hilfreich, wenn Du Dich verschiedener Quellen bedienst:

  • Du kannst Studien aus externen Quellen heranziehen, die sich mit spezifischen Zielgruppen beschäftigt haben. Beispielsweise von Universitäten, Fachhochschulen oder entsprechenden Instituten.

  • Führe Interviews durch mit aktuellen und ehemaligen Mitarbeitern und Bewerbern.

  • Du solltest Praktikanten, Werkstudenten und Mitarbeiter aus möglichst vielen Abteilungen befragen.
     
  • Nutze die gängigen social Media Kanäle wie XING oder LinkedIn als Quellen, um mehr über spezifische Kandidatengruppen in Erfahrung zu bringen.

  • Führe ein Brainstorming durch: Die gemeinsame Ideenfindung innerhalb Deines Teams kann zu ungeahnten und sehr hilfreichen Inputs führen.

  • Auch eine Wettbewerbs-Analyse von Konkurrenz-Unternehmen ist hilfreich. Schau Dir Stellenanzeigen von Mitbewerbern an. Was macht die Konkurrenz? Welche Kriterien und Anforderungen findest Du dort? Stelle Unterschiede und Gemeinsamkeiten fest und verfeinere damit Deine eigene Suche bzw. Kriterien.

Team zur Erstellung Candidate Persona

Faktor 2: WAS?

 

Welche Informationen sollten in Deiner Candidate Persona enthalten sein?

Du hast jetzt ein paar Anregungen bekommen, wie und wo Du für Deine Persona recherchieren kannst. Was Du natürlich auch noch brauchst, sind konkrete Inhalte: Was umfasst eine Candidate Persona? Welche Informationen werden benötigt, damit Du ein möglichst konkretes Profilbild erstellen kannst:

Wer ist Deine Candidate Persona:

 

  1. Gib Deiner Persona einen Namen. Wohnt sie auf dem Land oder in der Stadt?

  2. Wie alt ist sie, welchen Familienstand hat sie? Ist Deine Persona verheiratet oder Single? Hat sie Kinder? Wie alt sind diese? Ist sie eher geneigt umzuziehen oder nicht?

  3. Charakterisiere Deine Persona durch ein typisches Lebensmotto oder ein beliebtes Zitat.

     

    Welche Ausbildung und beruflichen Werdegang hat Deine Candidate Persona:


  4. Welche Ausbildung hat Deine Persona genossen? Hat sie bereits eine lange akademische Laufbahn vorzuweisen oder eine Berufsausbildung? Ist sie ein Quereinsteiger oder hat sie eine Fachausbildung und ist interessiert an Weiterbildungen?


    Welche Ziele verfolgt Deine Candidate Persona:


  5. Definiere die beruflichen Ziele Deiner Candidate Persona. Welche Position möchte sie einnehmen? Welchen Aufgaben möchte sie sich unbedingt stellen?

  6. Beschreibe auch die privaten Ziele, Wünsche und Beschäftigungen der Persona: Engagiert sie sich ehrenamtlich in einem Verein? Ist sie sportlich aktiv? Hat sie ausgefallene Hobbys? Wo verbringt sie ihren Feierabend? Reist sie gerne um die Welt?


    Welche Persönlichkeitsmerkmale, Interessen, Antriebsfaktoren hat sie:


  7. Beschreibe die Charaktermerkmale und Persönlichkeit: Ist sie eher ex- oder introvertiert? Denkt sie mehr kreativ oder analytisch? Ist sie zurückhaltend und folgsam oder übernimmt sie lieber die Führung? 

  8. Wie schaut es mit dem Kommunikationsverhalten, der Teamfähigkeit und der Belastbarkeit in Stresssituationen aus?

  9. Was begeistert Deine Persona? Welche Antriebsfaktoren bringen sie in Fahrt? Was ängstigt sie?
     

    Welche Arbeitskultur bevorzugt Deine Persona und

    wie erreichst Du sie:


  10. Ebenso wichtig sind die idealen Arbeitsbedingungen, Arbeitskultur, Work-Life-Balance und Betriebsklima.

  11. Welche Medien nutzt Deine Persona und über welche Online-Kanäle erreichst Du sie? Findest Du sie in Karrierenetzwerken wie LinkedIn oder XING? Betreibt sie einen eigenen YouTube-Kanal?
    Schaut sie täglich 20 Uhr die Tagesschau oder informiert sie sich via Facebook?

Wünsche und Bedürfnisse der Candidate Persona

Faktor 3: WARUM?

 

Was bringen Dir Candidate Personas?

Eine oder mehrere Personas zu erstellen, bedeutet erst einmal eine Menge Aufwand. Aber die Vorteile überwiegen bei Weitem:

Candidate Personas helfen Dir, Deine potenziellen Bewerber besser zu verstehen. Du weißt, welche Medien Deine Bewerber bevorzugt nutzen und wie Du sie ansprechen solltest. Du kannst Deinen Content, Deine Marketing-Botschaften und Deine gesamte Recruiting-Strategie auf die speziellen Bedürfnisse und Merkmale und das Nutzungsverhalten Deiner Persona zuschneiden. 

Eine Candidate Persona kann Dir helfen, den Weg zum perfekten Kandidaten zu verkürzen. Du weißt, auf welche Persönlichkeit Du Dich konzentrieren musst und kannst Deinen Fokus und Dein Kommunikationsverhalten gezielt in eine klare Richtung lenken. 

Beachte aber, eine Candidate Persona ist nur eine fiktive und verallgemeinerte Darstellung eines Bewerbers. Ein tatsächlicher Mitarbeiter wird nie alle Faktoren und Merkmale zu 100% erfüllen können. 

 

Ein letzter Hinweis:

Für eine zu besetzende Stelle muss nicht zwangsläufig auch nur eine Persona entwickelt werden. Je nach Anforderungs- und Schwierigkeitsgrad der ausgeschriebenen Stelle kann es zielführend sein, dass Du zwei, fünf oder sogar 10 Candidate Personas erstellst. Genau so gut kannst Du auch negative Candidate Personas erstellen. Diese Persona repräsentiert nicht Deinen idealen Bewerber oder Mitarbeiter sondern die Person, die Du gerade nicht als Bewerber haben willst.

Download Arbeitsmappe Candidate Persona

Design ohne Titel (60)-1

Heiße Jobs bei hearthunting. 


Vertrieb Jobs

Marketing Jobs

Softwareentwicklung Jobs

Entdecke alle Jobs
Ursprünglich veröffentlicht am 03. Dezember 2020